Direkt zum Hauptbereich

Zahntechniker für Kieferorthopädie gesucht: Alles, was Sie wissen müssen

Die Nachfrage nach qualifizierten Zahntechnikern in der Kieferorthopädie ist hoch. Aber was genau macht ein Zahntechniker in der Kieferorthopädie und welche Qualifikationen werden benötigt? In diesem Blogbeitrag werden wir diese Fragen beantworten.


Was macht ein Zahntechniker in der Kieferorthopädie?

Ein Zahntechniker in der Kieferorthopädie ist spezialisiert auf die Herstellung von kieferorthopädischen Geräten wie Zahnspangen und Retainern. Sie arbeiten eng mit Kieferorthopäden zusammen, um individuell angepasste Geräte zu erstellen, die dazu beitragen, Zahnfehlstellungen zu korrigieren und das Lächeln der Patienten zu verbessern.


Welche Qualifikationen werden benötigt?

Um als Zahntechniker in der Kieferorthopädie zu arbeiten, benötigen Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Zahntechniker. Darüber hinaus sind spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten in der Kieferorthopädie von Vorteil. Dazu gehören Kenntnisse in der Herstellung von kieferorthopädischen Geräten, ein gutes Verständnis für die Anatomie des Kiefers und der Zähne sowie handwerkliches Geschick und Präzision.


Wo werden Zahntechniker für Kieferorthopädie gesucht?

Zahntechniker für Kieferorthopädie werden in ganz Deutschland gesucht. Es gibt zahlreiche Stellenangebote auf Jobbörsen wie Indeed oder myDental.jobs. Die Stellenangebote reichen von Vollzeit- bis Teilzeitstellen und von Einsteigerpositionen bis hin zu Positionen für erfahrene Fachkräfte.


Offene Stellen auf myDental.jobs

Schleswig-Holstein 

Bremen

Fazit

Die Nachfrage nach Zahntechnikern in der Kieferorthopädie ist hoch und bietet hervorragende Karrieremöglichkeiten für qualifizierte Fachkräfte. Wenn Sie eine Karriere in diesem spannenden und erfüllenden Bereich anstreben, sollten Sie sich die zahlreichen Stellenangebote ansehen und sich auf die Suche nach Ihrer nächsten Herausforderung machen.