Direkt zum Hauptbereich

BTI Roadshow 2023: Implantologie und Regeneration im Fokus

 Am 15. November wurde die BTI Roadshow im Leipziger Pentahotel erfolgreich eröffnet. Die Roadshow, die sich auf die Bereiche Implantologie und Regeneration konzentriert, verspricht ein umfassendes Update für Zahnärzte und zahnärztliche Assistenten. Mit nur maximal 30 Teilnehmern pro Veranstaltung ermöglicht sie eine persönliche Fortbildung mit renommierten Referenten.


Die Themen der BTI Roadshow 2023:


Teil 1: Das BTI-Implantatsystem


Implantatdesign und UnicCa Oberfläche

Dichtigkeit der Innenverbindung

Kurze und sehr kurze Implantate

Biologisches Bohrprotokoll (ohne Kühlung)

BioBlock-Konzept zur Verringerung des Periimplantitisrisikos

Digitaler Workflow

Langzeitdaten

Teil 2: Regeneration und PRGF - ENDORET®


Was ist PRGF - Endoret®?

Unterschiede zu anderen Blutkonzentraten

Verbesserungen in der Weichgewebsheilung und Knochenregeneration

Vorteile für den Patienten

Wissenschaftliche Datenlage

Die Referenten präsentieren klinische Fälle, in denen die Kombination beider Bereiche in der Praxis gezeigt wird. Dabei geht es um Themen wie kurze Implantate, optimierte Abutmentoberflächen, die Nutzung von autologen Bohrspänen, schmale Implantate und die Reduzierung von Komplikationen bei der Wundheilung durch autologe Blutplasmapräparate. Diese Lösungen wurden von BTI über viele Jahre wissenschaftlich untersucht und zu einem erfolgreichen Behandlungskonzept zusammengefasst.


Die BTI Roadshow richtet sich sowohl an Zahnärzte in eigener Praxis als auch an junge zahnärztliche Assistenten. Durch die begrenzte Teilnehmerzahl wird eine persönliche Fortbildung ermöglicht, bei der Diskussionen sehr willkommen sind.


BTI ist ein Medizintechnikunternehmen mit über 25 Jahren Erfahrung in der Produktion von Implantatsystemen und anderen zahnmedizinischen Lösungen. Die Roadshow bietet die Möglichkeit eines umfassenden Updates, damit Zahnärzte die besten Entscheidungen für ihre Patienten treffen können.