Direkt zum Hauptbereich

BZÄK würdigt Ehrenpräsident Lutz Müller mit Goldener Ehrennadel

 Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) hat im Rahmen der diesjährigen Bundesversammlung Lutz Müller, den Ehrenpräsidenten des BVD (Bundesverband Dentalhandel e.V.), mit der Goldenen Ehrennadel der Bundeszahnärztekammer ausgezeichnet. Prof. Dr. Christoph Benz, der Präsident der Bundeszahnärztekammer, hob in seiner Laudatio die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den beiden Organisationen, BZÄK und BVD, hervor, die maßgeblich von Lutz Müller aufgebaut und intensiv gepflegt wurde. Lutz Müller, mit seinem enormen Fachwissen und seiner Kompetenz, hat insbesondere während der Pandemie die Interessen der Zahnärzteschaft unterstützt. Aus diesem Grund wurde die Entscheidung zur Verleihung der Goldenen Ehrennadel einstimmig vom Vorstand der BZÄK getroffen.


Neben Lutz Müller wurde auch Dr. Wolfgang Eßer, bis April Vorsitzender des Vorstandes der KZBV (Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung), für seine herausragenden Verdienste ausgezeichnet.


Für Lutz Müller ist diese Ehrung eine besondere Anerkennung seiner langjährigen Bemühungen zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen beiden Organisationen zum Wohle der Zahnärzteschaft. Jochen G. Linneweh, Präsident des BVD, zeigte sich erfreut über die hohe Anerkennung seines Vorgängers und betonte das kontinuierliche Engagement des BVD für die Zusammenarbeit in der Dentalbranche.


Quelle: BVD


Fazit:

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) hat Lutz Müller, den Ehrenpräsidenten des Bundesverband Dentalhandel e.V. (BVD), mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Diese Ehrung würdigt seine langjährigen Verdienste und seine bedeutende Rolle bei der Förderung der Zusammenarbeit zwischen BZÄK und BVD.