Direkt zum Hauptbereich

DDT 2024 – Digitale Transformation bewusst gestalten

 Am 12. und 13. April 2024 steht ein bedeutendes Ereignis für die zahnmedizinische Welt bevor: die 16. Ausgabe der Digitale Dentale Technologien (DDT). Diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe bietet einen einzigartigen Einblick in die Welt der digitalen Zahnmedizin. Der Veranstaltungsort, das Kongress Dortmund, verspricht optimale Bedingungen für Workshops, Fortbildung und einen intensiven Austausch zwischen Industrie und Teilnehmern.


Unter der wissenschaftlichen Leitung von ZTM Jürgen Sieger aus Herdecke und Prof. Dr. Dr. Andree Piwowarczyk aus Witten widmet sich die Veranstaltung modernsten digitalen Technologien und deren Nutzen im täglichen Arbeitsalltag. Die Themen umfassen den aktuellen Stand der Diagnose- und Behandlungsoptionen, die neuesten Leitlinien, Entscheidungsfindung und Patientenkommunikation sowie die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mithilfe digitaler Technologien.


Impressionen der letzten Veranstaltung zeigen das hohe Interesse und die Relevanz dieses Kongresses. Experten wie ZT Carsten Fischer, Dr. Volkmar Göbel und ZTM Oliver Mütze haben bereits in den vergangenen Jahren wertvolles Wissen vermittelt.


Begleitet wird der Kongress von einer Industrieausstellung, bei der führende Unternehmen der Branche ihre Innovationen präsentieren. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich über die neuesten Entwicklungen und Produkte zu informieren.


Zusätzlich erscheint im Rahmen des Kongresses das hochwertige Jahrbuch Digitale Dentale Technologien in einer überarbeiteten Neuauflage, das allen Teilnehmern kostenlos zur Verfügung gestellt wird.


Dieser Kongress dient als wichtiger Impulsgeber für zahnmedizinische Trends und Entwicklungen, die mit Aspekten wie Wirtschaftlichkeit und Zukunftssicherheit verknüpft sind. Um sicherzustellen, dass Sie dabei sein können, sollten Sie sich rechtzeitig anmelden und Ihre Teilnahme sichern.