Direkt zum Hauptbereich

MIMI: Die Revolution in der minimal-invasiven Implantologie

Die moderne Zahnmedizin hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, insbesondere in der Implantologie. Eine der bahnbrechenden Entwicklungen ist die minimal-invasive Methodik der Implantation, kurz MIMI genannt. Diese innovative "Software" nutzt die lappenlose CNIP-Navigation, um eine ossäre Metamorphose im weichen Knochen zu ermöglichen. Was bedeutet das konkret? MIMI ermöglicht die Implantation, ohne das Zahnfleisch erneut zu öffnen, und sorgt gleichzeitig für eine sterile Umgebung im Inneren des Implantatkörpers.


Warum ist MIMI so revolutionär?


MIMI wird auch oft als die Schlüsselloch-Methode der zahnärztlichen Implantologie bezeichnet. Aber was macht diese Methode so besonders? Hier sind einige Gründe:


Schonung von Knochenhaut und biologischer Breite: MIMI setzt auf minimal-invasive Techniken, um die Knochenhaut und die biologische Breite während der Chirurgie und Prothetik zu schonen. Dies führt zu weniger Trauma für den Patienten und einer schnelleren Genesung.


Keine aktive Wiedereröffnung des Zahnfleisches: Anders als bei herkömmlichen Implantationsverfahren ist es bei MIMI nicht notwendig, das Zahnfleisch erneut zu öffnen. Dies bedeutet weniger Schmerzen und Beschwerden für die Patienten.


Vielseitigkeit: MIMI ist nicht auf bestimmte Implantattypen oder Patientengruppen beschränkt. Es kann sowohl bei Spät- als auch Sofortimplantaten angewendet werden. Darüber hinaus eignet es sich auch für Patienten mit schmalen Kiefern (MIMI-II) und für den Sinuslift (MIMI-VI).


Champions (R)Evolution® System: Die perfekte Ergänzung


Die "Hardware" hinter MIMI ist das Champions (R)Evolution® System, das zu 100 % in Deutschland hergestellt wird. Dieses System wurde speziell für das MIMI-Verfahren entwickelt und hat seit 2011 eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorzuweisen. Es gewährleistet Präzision und Qualität in jedem Schritt des Verfahrens.


Webinar mit Dr. Armin Nedjat


Möchten Sie mehr über MIMI erfahren? Am 29. November 2023 findet ein Webinar mit Dr. Armin Nedjat zum Thema "Sanfte Hard- und Software: MIMI setzt Maßstäbe in der Implantologie" statt. Hier haben Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen zu vertiefen und einen CME-Punkt zu sammeln. Registrieren Sie sich jetzt für dieses informative Event.


In der modernen Zahnmedizin geht es darum, innovative Technologien und Methoden zu nutzen, um die Behandlung für Patienten angenehmer und effizienter zu gestalten. MIMI ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie minimal-invasive Implantologie die Zukunft der Zahnmedizin gestaltet.